Susanna Mühlbacher

Das bietet Dir Susanna am wasserFEST

  • 3 x BEWUSST ENTSPANNEN, Achtsamkeitscoaching | Klasse / Practice
  • 2 x BEWUSST IN DEN TAG, Achtsamkeitscoaching | Klasse / Practice
  • 1 x VON INNEN NACH AUßEN – DEIN INNERER RAUM & KLARE INTENTION, Achtsamkeitscoaching | Workshop
  • 1 x VON INNEN NACH AUßEN – HANDELN, Achtsamkeitscoaching | Workshop
  • 1 x VON INNEN NACH AUßEN – SPRECHEN, Achtsamkeitscoaching | Workshop

Begegne mir

Komm‘ setz dich zu mir und begegne mir. Ich sitze hier und atme.

Dabei spüre ich die Lebendigkeit in meinem Körper, fühle die Gefühle, die mich gerade durchströmen und mein Geist wird immer ruhiger.

In der Begegnung mit mir darfst du ganz in dir selbst ankommen.

Du begegnest mir, in dem du in dir zu Hause bist. Lass dich nieder und spüre die sanfte Bewegung deines Atems.

Vielleicht ist da ein Gefühl, das gerade deine Aufmerksamkeit braucht – fühle es und lächle den Gedanken zu, die wie wilde Affen in deinem Kopf herumspringen.

"Ich höre Dich.
Ich sehe Dich.
Ich spüre Dich…
Dadurch fällt es Dir so viel leichter. 
Dich zu hören.
Dich zu sehen.
Dich zu spüren!"

Mir ist es so wichtig, dass ich wirklich da bin, wenn ich dir begegne! Mir ist es so wichtig, dass du zu dir kommen kannst, wenn du mir begegnest!

"Jaaaaaaaa, jetzt sind wir bereit Welten und Leben zu gestalten und verändern."

Gefühle als Hinweisschilder

Weißt du, es hat viele Jahre gebraucht, bis ich verstanden habe, dass mein Kopf und meine Gedanken nicht die einzigen Werkzeuge in meinem Leben sind. Heute nutze ich meinen Körper um zu mir selbst zurück zu kommen, meine Gefühle als Hinweisschilder und die energetische Ebene um Situationen in meinem Leben zu wandeln. Auf diese Art zu leben und zu gestalten fühlt sich für mich so viel ganzer und heilsamer an.

Ich weiß, wie verlockend es ist, sich mit den eigenen Fragen nach Außen zu wenden – Inspiration und Antworten dort zu suchen.
Aber es nährt mich nicht.

Diese Antworten, diese Lösungen, diese Inspirationen sind wie Fast Food – es macht nicht satt, sondern es entsteht der Drang nach mehr.

Satt werde ich, wenn ich mich nach Innen wende, wenn ich mir selbst zuhöre und alles was nach Außen strebt, die Richtung ändern lasse und zu mir nach Hause bringe. Dann bin ich in Verbindung mit mir, meinem Leben und alles wandelt sich.

Fotocredit: Lichtbildnerei

Bewusstheit in den Alltag bringen – keine schnellen Lösungen

Ich kenne die Hindernisse, die Gewohnheitsautobahnen, Sackgassen und Verführungen, die von mir weglocken, und verstehe dich so gut, wenn Zweifel oder Unsicherheit auftauchen.

Du bekommst keine schnellen Lösungen von mir, sondern ich unterstütze dich dabei, Bewusstheit in deinen Alltag zu bringen und deine Lösungen in dir zu finden. Vielleicht nehme ich dir ein paar Glaubensmuster und Konzepte und du gehst "nackter" als du gekommen bist. Aber dadurch ist dir direkteres Erleben und Spüren möglich.

Du brauchst keinerlei Vorerfahrung, es reicht völlig, wenn du die Nase voll hast, von alten Mustern, ständigem Funktionieren und dem immer wieder kehrenden Unwohlsein.

Was es jedoch braucht: deine Bereitschaft, bewusst in deinem Alltag zu sein. Nicht nur auf dem Meditationskissen, nicht nur in Retreats, sondern beim Verlassen des Bettes, beim Duschen, in der Arbeit, in deiner Freizeit, wenn du alleine bist oder mit Freunden und Familie.

Fotocredit: Lichtbildnerei

"Genau an diesem Punkt: wenn Du bereits bist ganz in Deinem Leben zu sein, in dem Du jetzt gerade bist, beginnt Veränderung!"

Ein wirkliches Sein

Kein kognitives Annehmen der Situation ist damit gemeint, sondern ein wirkliches Sein in deinem Leben, mit deinem ganzen Körper und mit deinen Gefühlen.

Seit über 15 Jahren begleite ich Menschen in Veränderungen

Ich liebe es, wenn Konzepte und Denkmuster wegfallen und wir uns pur gegenüber sitzen.

Ich liebe die sanfte Kraft der Achtsamkeit, die liebevoll und stetig unser Leben wandelt.

Ich liebe es, Achtsamkeit und ein ganz normales Leben zu vereinen und Wege aufzuzeigen, wie es möglich ist.

Prägende Stationen in Susannas Leben

Einige prägende Stationen haben mich geformt und mir diese Art von Beziehungen und Leben ermöglicht:

Seit 1979 mache ich hier auf dieser Erde meine Erfahrungen – ich bin in Tirol in einer einfachen Familie aufgewachsen. Wir verbrachten viel Zeit gemeinsam in der Natur und in dieser Familie lernte ich, dass ich mit meinen steten Handlungen mein Leben gestalte.

Schon in meiner frühen Jugend war mein Traumberuf Psychologin, dachte aber niemals daran, dass mir dieser Weg offen steht... meine steten Handlungen und mein – bereits sehr ausgeprägter - Glaube an mich, ermöglichten es mir jedoch, dass ich 2001 eine Ausbildung zur Persönlichkeits-, Kommunikations- und Mentaltrainerin absolvieren konnte und ein paar Jahr später schloss ich mein Studium der Psychologie ab. Ich liebe diesen Beruf sehr – obwohl ich mich nicht als klassische Psychologin bezeichnen würde, da ich lieber mit dem Körper, den Gefühlen und dem Geist arbeite, als nur über das Reden zu Lösungen zu kommen.

Mein äußerer Alltag unterscheidet sich kaum von einem Alltag einer arbeitenden Mutter und Partnerin. Seit 17 Jahren lebe ich in einer Beziehung mit meinem Partner Wolfgang und unser Sohn Raphael ist inzwischen 8 Jahre alt. Einige Jahre genossen wir die Großstadt München. 2013 zog es uns jedoch wieder in meine Heimat Tirol.

Mein "innerer Alltag" ähnelt jedoch mehr, dem Alltag einer buddhistischen Nonne. 2007 verbrachte ich das erste Mal einen Monat in Plum Village (Praxiszentrum von Thich Nhat Hanh) und diese Lebensweise entspricht so sehr meiner Natur, dass ich buddhistische Nonne werden wollte. Doch die Liebe zu meinem Partner Wolfgang und die Gewissheit, dass ich an seiner Seite "mich" leben darf, hat mich zu einem ganz normalen Alltag geführt, der Familie, Achtsamkeit und buddhistische Praxis vereint. Ich bin so glücklich, dass mein Vorhaben jeden Tag mehr und mehr "das Kloster" in ein "normales Leben" zu bringen, spürbar und sichtbar wird.

Vielleicht begegne ich dir – das würde mich sehr freuen!

Du möchtest mehr über Susanna erfahren?

Mit ihr auch vor und nach dem wasserFEST in Kontakt sein? Wissen wann und wo Workshops von ihr stattfinden? Dann schau auf ihre Website vorbei: susannamuehlbacher.com